So kannst du den Editor benutzen

Einen neuen Artikel erstellen

Um das Tool nutzen zu können, musst du einen neuen Artikel erstellen.

new-article-Content-editor
Dazu klickst du auf den entsprechenden Button (siehe Screenshot) und füllst die Felder im neuen Fenster aus:

1. Füge bis zu 5 Keywords hinzu, um die Suchergebnisse zu analysieren.
2. Wähle eine Suchmaschine, ein Land, eine Region und eine Sprache aus.
3. Erstelle den Artikelnamen.
4. Wähle die Gruppe aus der Liste aus oder erstelle eine neue Gruppe.


updated-content-editor-help-2

5. Du kannst einen Link zu der Seite angeben, von der du Textinhalte in die Plattform importieren möchtest.
6. Füge bei Bedarf bis zu fünf direkte Konkurrenten hinzu, um sie zu analysieren.
7. Klicke auf den Button ''Artikel erstellen'', um mit der Datenerfassung zu beginnen.


updated-content-editor-help-3

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, kannst du die Liste der Artikel zusammen mit der Region, den Keywords, der Inhaltsbewertung, dem kurzen Fortschritt und dem Datum, an dem der Artikel erstellt wurde, einsehen. Erweitere den Ordner und klicke auf den Artikelnamen, um zum Editor zu gelangen.

updated-content-editor-help-4

Wenn du einen Artikel aus dem Content Editor löschen möchtest, fahre mit der Maus über den Artikelnamen und klicke auf das Symbol "Löschen". Um mehrere Artikel auf einmal zu löschen, aktiviere das Kontrollkästchen neben den Artikeln, die du löschen möchtest, und klicke auf das "Löschen"-Symbol.
updated-content-editor-help-5
Um den Namen zu bearbeiten, fahre mit der Maus über den Artikel, klicke auf das "Bearbeiten"-Symbol neben dem Artikel und gib den neuen Namen ein.

updated-content-editor-help-6

Bearbeiten eines Artikels

Um den Editor zu öffnen, klicke auf den Namen des Artikels.

Auf der linken Seite des Fensters kannst du deinen Artikel erstellen, hochladen und bearbeiten. Wenn du die Inhaltselemente änderst, indem du Überschriften, Absätze oder Bilder hinzufügst oder löschst, wirkt sich das auf die Werte aus, die neben dem Editor angezeigt werden.

Du kannst auch den AI Rewriter verwenden, um den Text umzuformulieren. Kopiere einfach einen Teil des Inhalts deines Konkurrenten, füge ihn in das Tool ein und drücke auf den Button ''Umschreiben''. Das Tool schreibt nicht mehr als 600 Zeichen auf einmal und nicht mehr als 2000 Zeichen pro Artikel um.

updated-content-editor-help-7

Um die Inhaltsstruktur anzuzeigen und zu sehen, wie die HTML-Elemente in deinem Artikel angeordnet sind, fahre mit der Maus über das Symbol, wie im Screenshot gezeigt, und wechsle in den entsprechenden Modus.

updated-content-editor-help-8

Außerdem kannst du die in deinem Artikel verwendeten Begriffe unterstreichen.

updated-content-editor-help-9

Mit dem Content Editor kannst du auch frühere Versionen deines Artikels ansehen und die ausgewählte Version wiederherstellen (wenn du der Autor des Dokuments bist). Das System speichert bis zu 10 Versionen deines Textes.


updated-content-editor-help-10

Du kannst auch während der Erstellung deines Artikels jederzeit Inhalte aus einer URL extrahieren.

updated-content-editor-help-11

Drücke auf den entsprechenden Button und gib die URL ein, um den Inhalt automatisch von der entsprechenden Website zu extrahieren.

updated-content-editor-help-12

Du kannst den Text in die Zwischenablage kopieren und ihn in den visuellen Editor einfügen, um ihn weiter zu bearbeiten.

updated-content-editor-help-13

Um den Artikel zu kopieren, klicke auf den Button Inhalt kopieren, wie unten gezeigt.

updated-content-editor-help-14

Deinen Artikel mit Kollegen teilen

Du kannst jeden einladen, mit dir an deinem Artikel zu arbeiten. Um ihnen den Zugriff zu ermöglichen, klickst du auf den Button "Teilen" und schaltest den Modus um, wie im Screenshot gezeigt. Nachdem du den gemeinsamen Zugriff aktiviert hast, kopierst du den Link, der im Pop-up-Fenster erscheint, und schickst ihn an deine Kollegen.

Beachte, dass nach dem Ausschalten des "Teilen"-Modus der alte Link nicht mehr funktioniert. Ein neuer Link wird erstellt, nachdem der gemeinsame Zugriff wieder aktiviert wurde.

 

updated-content-editor-help-15

Auftragseinstellungen und Artikel exportieren

Um die Auftragseinstellungen oder einen Artikel zu exportieren, klicke auf den Button "Exportieren", wähle das gewünschte Format aus und schicke deine Aktion ab. Der Artikel kann in .docx oder .HTML exportiert werden.

updated-content-editor-help-16

Zusätzlich zu diesen beiden Optionen kannst du deinen Artikel in Google Docs verschieben und den Inhalt dort bearbeiten. Wie du das machst, erfährst du Schritt für Schritt in unserem Guide.

Tabs Optimierung, Qualität, Gliederung und AI Writer

Auf der rechten Seite des Fensters findest du die Tabs Optimierung, Qualität, Gliederung und AI Writer.

updated-content-editor-help-17

Optimierung

Die Inhaltsbewertung findest du auf der Registerkarte Optimierung. Der Content Score ist ein Maß für die Qualität und Relevanz von Inhalten, die sich beide auf die Platzierung in den organischen Suchergebnissen auswirken. Bei der Bewertung werden unter anderem folgende Faktoren berücksichtigt: Anzahl der Zeichen, Überschriften, Absätze, Bilder und die Verwendung von Schlüsselwörtern im gesamten Artikel und in den Überschriften.

Hier siehst du auch deine Inhaltsbewertung sowie die maximale und durchschnittliche Inhaltsbewertung der Mitbewerber.

updated-content-editor-help-18
Darunter siehst du die Auftragsbewertung, die angibt, wie gut dein Inhalt die Anforderungen der Auftragseinstellungen erfüllt. Um diese Punktzahl zu berechnen, berücksichtigen wir die Verwendung von Begriffen sowie die Anzahl der Wörter/Zeichen, Überschriften, Absätze und Bilder, die im Brief angegeben sind.

Als Nächstes findest du eine Liste aller NLP-Begriffe*, die dem Briefing hinzugefügt wurden und im Artikel verwendet werden sollten, und wie oft sie vorkamen.

*NLP-Begriffe sind die relevantesten Wörter und Phrasen, die auf den Seiten aktiver Wettbewerber gesammelt wurden. Die Relevanz dieser Begriffe wird mit Hilfe von Natural Language Processing (NLP) ermittelt. NLP ist eine Technik, die maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (KI) einsetzt, um die wichtigsten Keywords und Phrasen auf einer Seite zu bestimmen.

updated-content-editor-help-19
Die grüne Farbe zeigt an, wie oft ein bestimmter Begriff im Artikel vorkommt, der zu den empfohlenen Werten der Auftragseinstellungen gehört. Begriffe, die in dem Artikel nicht oder weniger als empfohlen verwendet werden, sind hellgelb markiert. Die rote Markierung bedeutet, dass die Häufigkeit eines bestimmten Begriffs in dem Artikel die empfohlenen Werte überschreitet. Um einen Begriff zum Artikel hinzuzufügen, klicke mit der Maus auf das Plus-Symbol.


Du kannst Begriffe aus der Liste entfernen, die du nicht verwenden möchtest, indem du auf den Button ''Ignorieren'' unter dem Begriff klickst. In diesem Fall wird die Verwendung dieses Begriffs bei der Berechnung der Kurzfortschrittsnote nicht berücksichtigt.


updated-content-editor-help-20
Du kannst alle ignorierten Begriffe am Ende der Liste finden und sie bei Bedarf wieder einfügen, indem du auf das Augensymbol klickst.

updated-content-editor-help-21

Du kannst deinen Artikel auch hier optimieren, indem du empfohlene Begriffe zu deinen Überschriften hinzufügst. Wenn ein relevanter Begriff in einer der Überschriften deiner aktiven Konkurrenten verwendet wird, siehst du ein "H" daneben. Wenn du einen bestimmten Begriff bereits in den Tags H1-H6 verwendet hast, wird das "H"-Tag grün hervorgehoben. Die graue Farbe bedeutet, dass ein Begriff von Mitbewerbern verwendet wird, aber nicht in deinem Artikel vorkommt.

updated-content-editor-help-22

Wenn du auf den entsprechenden Button klickst, kannst du die Begriffe nach der Anzahl der Wörter filtern.

updated-content-editor-help-23

Als Nächstes findest du den Tab "Links" mit allen Links, die dem Briefing hinzugefügt wurden und im Artikel verwendet werden sollten.

updated-content-editor-help-24 

Qualität

Auf dem Tab Qualität findest du die Punktzahl, die die Qualität des Inhalts angibt. Diese Punktzahl wird durch Faktoren wie die Anzahl der Grammatik- und Zeichensetzungsfehler in deinem Inhalt sowie die Anzahl der Stoppwörter bestimmt, die wenig Informationen hinzufügen (z. B. der, aber, etwas). Unser Tool berücksichtigt das Land, in dem du gesucht hast, um die genauesten und relevantesten Vorschläge für die Korrektur von Fehlern zu liefern. Wir unterteilen zum Beispiel in britisches und amerikanisches Englisch, um sicherzustellen, dass unsere Tipps auf deine spezifische Sprachvariante zugeschnitten sind.

updated-content-editor-help-25

Erweitere jeden Reiter, um herauszufinden, wo sich selbst die kleinsten Fehler verstecken, klicke dann auf die richtige Option und korrigiere sie im Text.

updated-content-editor-help-26
Hier kannst du auch deinen Inhalt auf Plagiate überprüfen. Angezeigt werden der Prozentsatz der übereinstimmenden Wörter, die Einzigartigkeit des Textes, die Anzahl der Seiten, auf denen die Übereinstimmung gefunden wurde, und die Anzahl der einzigartigen übereinstimmenden Phrasen aller Wettbewerber.

updated-content-editor-help-27

Wähle eine beliebige Quelle aus der Liste aus, um zu sehen, wie viele übereinstimmende Phrasen du und dein(e) Mitbewerber haben.

updated-content-editor-help-28

Übersicht

Im Tab "Übersicht" findest du:

updated-content-editor-help-29

  • Die Liste der Überschriften und Zwischenüberschriften, die bei der kurzen Einrichtung hinzugefügt wurden. Um dem Artikel eine Überschrift hinzuzufügen, klicke auf das Plus-Symbol. Um den Artikel anzuzeigen, dem eine bestimmte Überschrift entnommen wurde, klicke auf das Symbol, wie im Screenshot unten gezeigt.

updated-content-editor-help-30

  • Die Liste der Fragen, die bei der kurzen Einrichtung hinzugefügt wurden. Um eine Frage zum Artikel hinzuzufügen, klicke auf das Plus-Symbol.

updated-content-editor-help-31

  • Mitbewerber, die dem Briefing hinzugefügt wurden. Hier siehst du die Mitbewerber, die automatisch aus der organischen Suche hinzugefügt wurden, sowie diejenigen, die manuell hinzugefügt wurden.

updated-content-editor-help-32

  • Notizen, die du für einen Texter hinterlassen kannst. Um sie hinzuzufügen, gehst du zu den Auftragseinstellungen -> Notizen und schreibst dann einen Kommentar in das entsprechende Feld.

updated-content-editor-help-33

AI Writer 

Das AI Writer-Tool wurde entwickelt, um schnell Inhalte für deine Artikel zu erstellen. Mit ihm kannst du Themenideen entwickeln, die Struktur des Artikels aufbauen und den Text verfassen. Auf der Registerkarte AI Writer findest du drei verschiedene Optionen zur Erstellung von Inhalten:

updated-content-editor-help-34

Im Abschnitt ''Thema'' kannst du Themen (H1-Überschriften) für deinen Artikel erstellen. Gib bis zu fünf Keywords ein und lege den bevorzugten Tonfall für den KI-Texter fest. Je nachdem, welchen Stil du wählst, verwendet der AI Writer eine andere Terminologie, um die Titel des Artikels zu formulieren.

updated-content-editor-help-35
Im Bereich ''Überschriften und Zwischenüberschriften'' kannst du die gesamte Struktur deines Artikels (H2-H3-Überschriften) erstellen, indem du bis zu zwanzig bestimmte Keywords verwendest. Gib ein beliebiges Thema ein oder verwende die von der KI generierten Vorschläge aus dem Menü Themen.

updated-content-editor-help-36
Im Abschnitt ''Absatz'' kannst du Texte für deine themenbezogenen Überschriften und Zwischenüberschriften in dem von dir gewählten Tonfall verfassen. Du kannst hier auch bis zu zwanzig Keywords eingeben, die AI Writer in die Absätze einfügt.

updated-content-editor-help-37
Wenn du mehr Inhalt für einen bestimmten Absatz brauchst oder deine Ideen weiter ausführen möchtest, klicke auf den Button ''Mehr laden'' unter dem generierten Text. Bedenke, dass du je nach deinem aktuellen Content Marketing-Abonnement nur eine begrenzte Anzahl von AI Words zur Verfügung hast.

updated-content-editor-help-38

Als Teil dieser fortlaufenden Bemühungen haben wir in AI Writer fünf zusätzliche Vorlagen für die schnelle Texterstellung hinzugefügt:

  • Text erweitern
  • FAQ-Bereich
  • Antwort auf die Frage
  • Metatitel
  • Meta Beschreibung

erweiterte Einstellungen AI writer